01.05.2017

SCHIFFBRUCH MIT ZUSCHAUER// work in progress// 29:01 min// 2018

Die Geschichte beginnt im Universum eines kleinen Bildes. Vor Kythera liegt ein Schiffswrack im Wasser. In einer Achse mit diesem Schiff liegt ein hier gestrandetes Flüchtlingsboot. Dieses Bild steht stellvertretend für alle Schiffbrüche im Mittelmeer. 

1718 malte der französische Maler Watteau das Gemälde „Einschiffung nach Kythera“. Kythera - Bild für ein Reich der konfliktfreien Liebe und Geburtsort der Liebesgöttin Aphrodite. Von der Wahrnehmung des “Ancien Régime“ ausgehend, 
galt Kythera weniger als politischer Wunschtraum, sondern vielmehr als Rückzugsort der adligen Gesellschaft von der Politik, ein Ort an dem man sich ganz den Liebesabenteuern hingeben konnten, 
hin zu völliger Befreiung von politischer Verantwortung, ausgedrückt in dem Symbol der Reise zu dieser Insel als soziales Wunschbild.

Das Bild der Seefahrt als Metapher und Gleichnis für den Lebensweg, der ständige Anpassung, Bedrohung und Herausforderung beinhaltet - Seenot, Schiffbruch, Überleben -  wird in anderen Bildern weiter erzählt. Auf Beziehungen, auf das Scheitern 
eines Individuums, einer Gesellschaft, einer Politik und der Liebe übertragen. Aber Liebe meint hier auch die Nächstenliebe. 
Die Bilder und ihre Geschichten im Film überschlagen sich und verlaufen sich immer wieder im Sand. So wie sich Wellen überschlagen und am Strand brechen, bricht auch die Erzählung. 
Alles bewegt sich. In riesigen Menschenströmen. Über das Meer. Auf der Flucht. Gibt es Dinge, die aus dem Nichts entstehen, ohne Grund? 



Die Geschichte dieser Reise nach Kythera steht für die vielen “Reisen”. Aus vielen Gründen - politischen, wirtschaftlichen, religiösen oder persönlichen. 
Die Insel, und viele andere Inseln im Mittelmeer, werden zur Auffangstelle, zur Zwischenstation. Wie zwischen Leben und Tod. 
Unsere Schiffbrüchige steigt aus den Wellen, ziemlich albern, aus den Schaumkronen, stolpert an Land, so wie damals die Liebesgöttin Aphrodite..

video on vimeo
PW: write me a mail!!